Seelsorge

Der Aufenthalt in einem Krankenhaus ist für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige eine nicht alltägliche Situation, die häufig Ängste hervorruft und Fragen aufwirft. Manchmal tut es gut, mit jemandem darüber zu sprechen. Unsere Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorger stehen Ihnen und Ihren Angehörigen gerne für ein Gespräch zur Verfügung – ganz gleich, ob Sie einer Konfession angehören oder nicht. Gerne unterstützen sie Sie auch in schwierigen Situationen, zum Beispiel bei Entscheidungen, Veränderungen, Konflikten oder dem Thema Abschied nehmen. 

Wenn Sie im Glauben Kraft und Trost suchen, bieten sich Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Gottesdienste im Andachtsraum
  • Heilige Kommunion / Abendmahl
  • Gebet & Zusage von Gottes Segen 
  • Sterbesegen
  • Vermittlung eines Priesters für die Krankensalbung - als Sakrament der Stärkung

Gottesdienst

Gottesdienste werden in der Regel freitags um 15 Uhr im Andachtsraum auf Station A3 gefeiert. Bitte beachten Sie dazu den entsprechenden Aushang.

Ihre Ansprechpartner*innen

Ines Portugall, Pastoralreferentin,
Dipl.-Theologin (katholisch)
Horst Ketzer,
Religionspädagoge MA/Gemeindepädagoge (evangelisch)

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER