Aufgaben des Hygieneteams OFK / GHH:

  • Betreuung aller Bereiche in Fragen der Krankenhaushygiene und Altenpflegeeinrichtungshygiene
  • Hygienebegehungen aller Bereiche des Otto-Fricke-Krankenhauses und des Gräfin-von-Heininger-Hauses
  • Personalschulungen und Fortbildungsveranstaltungen 
  • Patient*innen- und Angehörigenberatung
  • mikrobiologische Überprüfung von Reinigungs-, Desinfektionsmaschinen, Endoskopen, Spülmaschinen
  • Überprüfung von Wasserproben (Trink-, Badewasser) 
  • Erstellung und Überarbeitung von allgemeinen und bereichsbezogenen Hygieneplänen nach § 36 IfSG 
  • Infektionserfassung –Surveillance nach § 23 IfSG Abs.1 als Referenzkrankenhaus des NRZ-Berlin (Stations-KISS+ Hand-KISS+ CDAD-KISS) Zertifikate
  • Informationsweitergabe bei Patient*innen / Bewohner*innen mit Multiresistenten Erregern an die weiterbetreuenden Einrichtungen (gemäß IfSG §23 Abs.8 i.V. mit HHygVO §2 Abs.5)
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden 
  • Überwachung der Pflegetechniken / Standards 
  • Erstellung von Standards zum Management bei speziellen Erkrankungen und Erregern 
  • Ausbruchsmanagement