Hygiene

Informationsmaterial für Sie

Wir bieten über multiresistente Erreger: MRSA, MRGN, VRE und Clostridium difficile Informationsmaterial für Patienten und Angehörige an, die auf einfache verständliche Weise über die Bedeutung und den Umgang mit den Erregern aufklären. Diese finden Sie auf dem Infoständer im Eingangsbereich und zusätzlich auf den Stationen unseres Krankenhauses.

Auch Online in verschiedenen Sprachen: http://www.mre-rhein-main.de/informationsflyer.php

Hier finden Sie unseren Hygiene-Flyer

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Hygiene vor, während oder nach Ihrem Aufenthalt im Otto-Fricke- Krankenhaus oder im Gräfin-von-Heininger Haus haben, sind wir als Hygieneteam jederzeit gerne für Sie ansprechbar:

Mareike Schwarz
Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention
Telefon: 06124/ 506-450
E-Mail: mareike.schwarz@ otto-fricke-krankenhaus.de

Multimodale stationäre Schmerztherapie

Chronifizierung von Wirbelsäulenschmerzen vermeiden
Expertentipp im medjournal November 2017
von Dr. med. Thorsten Kriese

Fahrtauglichkeit im Alter

Gesund und sicher im Straßenverkehr
Expertentipp im medjournal, August 2017,
von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt

4. Symposium Otto-Fricke-Krankenhaus

UPDATE GERIATRIE, Mittwoch, 26.4.2017
Wissenschaftliches Programm, 3 Fortbildungspunkte
Ort: St. Josefs-Hospital Wiesbaden, hier Programm

Mit dem Laptop auf Visite

Gefragtes Zentrum für Geriatrie und Orthopädie
Bericht zum Otto-Fricke-Krankenhaus im Aarboten

Mangelernährung im Alter

Ein unterschätztes Problem
Expertentipp im medjournal von Dr. med. Jascha Wiechelt

Stürze im Alter vermeiden

Sturzrisiko ab 65 Jahren erhöht, Vorbeugung wichtig
Dr. Marcel Blonder im Aarboten

Zu viele Tabletten im Alter?

Wie kann man der Polypharmazie Herr werden? Vortrag von Dr. Jascha Wiechelt
bei den Hessischen Gesundheitstagen, Hier Pressebericht

Muskelschwund als Alterskrankheit

Wenn Muskelmasse und Muskelkraft schwinden
Expertentipp von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt, Geriatrie: Artikel

Besuchsdienst im Otto-Fricke-Krankenhaus

Ehrenamtliche des Diakonischen Werks Rheingau-Taunus engagieren sich
Weitere Helfer gesucht! Mehr Informationen im Aarboten: Artikel

Service