Donnerstag, 02.12.2021

Alle Kliniken im Versorgungsgebiet 5 sind angesichts erneut steigender Infektionszahlen in der Bevölkerung zu einer Rückkehr zum Besuchsverbot gezwungen. Dieser in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und dem Gesundheitsdezernenten beschlossene Schritt ist erforderlich, um Patient*innen und Personal vor zusätzlichen Risiken aufgrund eines Vireneintrags durch Besucher*innen zu schützen. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis und Unterstützung, um die Ausbreitung der Pandemie gemeinsam einzudämmen.

Das Besuchsverbot tritt ab dem 03.12.2021 in Kraft.

Ausgenommen vom Besuchsverbot im OFK sind:

  • eine Person zur Unterstützung der Verständigung und Übersetzung
  • eine Person, deren Aufenthalt aus medizinischer Sicht sinnvoll und erforderlich ist: z.B. in einmaligen Situationen des menschlichen Lebens, wie etwa bei der Aufklärung über eine schwerwiegende Diagnose, eine besonders belastende Therapie oder zur Begleitung naher Angehöriger im Sterbeprozess
  • Betreuer*innen, Seelsorger*innen, Standesbeamte, Rechtsanwält*innen, Notar*innen und Bestatter*innen.

Ausnahmeregelungen in Palliativsituationen sind weiterhin mit Erlaubnis eines Oberarztes / einer Oberärztin möglich. Melden Sie sich bitte telefonisch an der Pforte unter 06124 506 0. Ihre Anfrage wird zur Entscheidung an die zuständigen Oberärzt*innen weitergeleitet.

Bitte beachten Sie - im OFK gelten besondere Hygienekonzepte (2G PLUS) und weiterhin besteht durchgehende FFP2-Maskenpflicht und Abstandsgebot.

Besuchsausnahmen müssen per Formular zur Besucherregistrierung beantragt, registriert und genehmigt werden.

 

Sehr geehrte Angehörige,
wenn Sie Patient*innen eine Tasche mit persönlichen Dingen bringen möchten, bitten wir Sie, diese zwischen 08:00 und 16:45 Uhr an der Pforte (Sa und So zwischen 13:00 und 16:45 Uhr) abzugeben.

Bitte beschriften Sie die Tasche mit dem Namen der Patientin / des Patienten, Stationsbezeichnung und Zimmernummer.
Bitte NICHT die Tasche selbst auf Station bringen. Bitte NICHT die Tasche einfach an der Pforte abstellen.
 

Für den Verlust von Gegenständen wird keine Haftung übernommen. Vielen Dank!


Dazugehörige Downloads

Besuchsverot ab 03.12.2021

Download PDF (906,8 KB)

Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER