Dienstag, 01.09.2020

BESUCHSVERBOT (seit 01.09.2020): 

Aufgrund der gestiegenen Corona-Infektionen im Rhein-Main-Gebiet wurde ab Dienstag, 01.09.2020, ein Verbot von Besuchen im Krankenhaus erteilt. Dies gilt bis auf weiteres. Das Besuchsverbot dient dem Schutz aller Patienten und Mitarbeitern.

Unser Anliegen ist es, unsere Patienten und unsere Mitarbeiter, ohne die eine Gesundheitsversorgung gar nicht möglich wäre, aktiv vor einer Ausbreitung des Virus zu schützen. Ausgenommen vom Besuchsverbot sind Aufenthalte wegen beruflicher Tätigkeiten: Bestellte Betreuer, Seelsorger, Rechtsanwälte, Notare. Bitte melden Sie sich an der Pforte an.

Bei Aufenthalten, die aus medizinischer Sicht erforderlich sind (z.B. im Sterbeprozess) melden Sie sich bitte telefonisch an der Pforte unter der Tel.-Nr. 06124 - 506 0. Dies wird dann zur Entscheidung an die Oberärzte weitergeleitet.  

Die Eingangstüren sind ab 17 Uhr für den Weg von außen ins Gebäude herein abgesperrt. Die Pforte ist ab 17 Uhr nicht mehr besetzt.  

 

Sehr geehrte Angehörige,
wenn Sie einem Patienten eine Tasche mit persönlichen Dingen bringen wollen, so bitten wir, diese bis spätestens 16:45 Uhr an der Pforte abzugeben. (Bitte beachten Sie: Am Wochenende ist die Pforte nur von 13-17 Uhr besetzt.) Die Tasche ist zu beschriften mit dem Patienten-Namen, Stationsbezeichnung und Zimmer-Nummer.

Bitte NICHT die Tasche selbst auf Station bringen. Bitte NICHT die Tasche einfach an der Pforte abstellen. Für den Verlust von Gegenständen wird keine Haftung übernommen. Vielen Dank! 

 

Die Cafeteria "Das Kleine Café" ist für Patient*innen und Mitarbeiter*innen von 11:30 - 14:00 Uhr geöffnet.

Bitte die Hygieneregeln beachten und den Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten. Vielen Dank.


Bitte geben Sie den Suchbegriff in die Suchbox ein und drücken Sie anschließend ENTER