Ausbildungsangebot: Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Beruf mit Zukunft! 
Wir bilden zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in aus.

Der Beruf des/der Gesundheits- und Krankenpfleger/in gehört zu den Gesundheitsfachberufen. Er ist ein staatlicher Ausbildungsberuf des Teilbereiches Krankenpflege im deutschen Gesundheitswesen. 

Aufgaben: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen betreuen und versorgen eigenverantwortlich kranke und pflegebedürftige Menschen, führen eigenständig ärztlich veranlasste Maßnahmen durch, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten.

Ausbildung: Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzung für eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist die Mittlere Reife. Die theoretische Ausbildung findet in der Krankenpflegeschule, Sitz an der Helios Klinik, Bad Schwalbach, Emser. Str. 29 - 31, statt.

Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten 18 Ausbildungsplätze im Otto-Fricke-Krankenhaus Bad Schwalbach an. Weitere 45 Ausbildungsplätze bieten unser Kooperationspartner HELIOS-Kliniken Bad Schwalbach und Idstein an. 

Wenn Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir stellen unseren Schülern während der Ausbildung einen eigenen Laptop zur Verfügung. 

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung besteht grds. die Möglichkeit, in unserem Haus als Gesundheits- und Krankenpfleger/in übernommen zu werden.  

Ausbildungsbeginn: 01. Oktober jeden Jahres

Voraussetzungen: Mittlere Reife

Bewerbungsadresse:

Otto-Fricke-Krankenhaus
Personalabteilung
Martha-von-Opel-Weg 34
65307 Bad Schwalbach
oder per Mail an: personalwesen@ otto-fricke-krankenhaus.de

105. Geburtstag im Gräfin-von-Heininger-Haus

Elsa Rennert älteste Bewohnerin
"Wir sind froh, dass wir sie bei uns haben."
Hier Bericht im Aarboten (15.05.2018)

Multimodale stationäre Schmerztherapie

Chronifizierung von Wirbelsäulenschmerzen vermeiden
Expertentipp im medjournal November 2017
von Dr. med. Thorsten Kriese

Fahrtauglichkeit im Alter

Gesund und sicher im Straßenverkehr
Expertentipp im medjournal, August 2017,
von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt

4. Symposium Otto-Fricke-Krankenhaus

UPDATE GERIATRIE, Mittwoch, 26.4.2017
Wissenschaftliches Programm, 3 Fortbildungspunkte
Ort: St. Josefs-Hospital Wiesbaden, hier Programm

Mit dem Laptop auf Visite

Gefragtes Zentrum für Geriatrie und Orthopädie
Bericht zum Otto-Fricke-Krankenhaus im Aarboten

Mangelernährung im Alter

Ein unterschätztes Problem
Expertentipp im medjournal von Dr. med. Jascha Wiechelt

Stürze im Alter vermeiden

Sturzrisiko ab 65 Jahren erhöht, Vorbeugung wichtig
Dr. Marcel Blonder im Aarboten

Zu viele Tabletten im Alter?

Wie kann man der Polypharmazie Herr werden? Vortrag von Dr. Jascha Wiechelt
bei den Hessischen Gesundheitstagen, Hier Pressebericht

Muskelschwund als Alterskrankheit

Wenn Muskelmasse und Muskelkraft schwinden
Expertentipp von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt, Geriatrie: Artikel

Besuchsdienst im Otto-Fricke-Krankenhaus

Ehrenamtliche des Diakonischen Werks Rheingau-Taunus engagieren sich
Weitere Helfer gesucht! Mehr Informationen im Aarboten: Artikel

Service