Sprachtherapeuten (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Wir sind eine moderne Fachklinik für Geriatrie und Orthopädie mit 141 Betten / teilstationären Plätzen an den Standorten Bad Schwalbach und Wiesbaden. Träger des Otto-Fricke-Krankenhauses ist das St. Josefs-Hospital in Wiesbaden, das u.a. über eine Neurologische Abteilung einschließlich Stroke-Unit verfügt, die von unseren Sprachtherapeuten mitbetreut wird.

Unser sprachtherapeutisches Team aus Klinischen Linguisten, Sprachheilpädagogen und Logopäden braucht Unterstützung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt   

Sprachtherapeuten (m/w/d)
in Vollzeit (40 Wochenstunden) oder Teilzeit 

Erforderliche berufliche Qualifikationen und Erfahrungen:

  • Alle Berufsgruppen in der Sprachtherapie mit entsprechend abgeschlossener Ausbildung/ Studium sind angesprochen, wie z.B: Dipl.-Logopäde bzw. Klin. Linguist bzw. Sprachheilpädagoge/ -in

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik und Therapie erworbener Sprach- und Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrophonien, Sprechapraxien, Stimmstörungen)
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien
  • Einsatz in der Geriatrie und in der Neurologie

Wir bieten:

  • Vergütung gemäß Qualifikation nach AVR.HN
  • betrieblicher Altersvorsorge 
  • Innerbetriebliche Fortbildungen, Unterstützung bei externen Fortbildungen
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Wir wünschen uns eine/n engagierte Mitarbeiter/in, die/den Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsvermögen und ein zugewandter Umgang mit den Patienten auszeichnet. Wenn Sie dem Anforderungsprofil entsprechen und Sie die Leitlinien eines evangelischen Krankenhauses (Diakonie Hessen) mittragen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leitung der Abteilung Sprachtherapie und Neuropsychologie, Herr Helmenstein, unter der Tel.-Nr.: 06124 - 506 408 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an
Otto-Fricke-Krankenhaus Paulinenberg GmbH
Personalwesen
Martha-von-Opel-Weg 34
65307 Bad Schwalbach
oder per Email an Personalwesen@ Otto-Fricke-Krankenhaus.de
 
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Gesundheitsforum Bad Schwalbach 18.+19.05.2019

Wir machen mit beim Gesundheitsforum! Besuchen Sie unseren Stand oder das Vortragsangebot.
Gesundheitsforum Programm

Vernetzung ist Schlüssel für Ärzte auf dem Land

Digitalplattform des JoHo-Verbunds unterstützt Ärztezirkel der Bäderstraße, Chefarzt Dr. Jascha Wiechelt zur geriatrischen Akutbehandlung im Otto-Fricke-Krankenhaus
Bericht im Wiesbadener Kurier (15.04.2019)

Notfälle beim Älterwerden

Vortrag beim Patiententag der DGIM im Rathaus Wiesbaden mit Dr. Jascha Wiechelt, Chefarzt Geriatrie, Samstag, 4.5.2019, 10-12 Uhr

Auszeichnung als Alterstraumatologisches Zentrum

OFK und JoHo gemeinsam als ATZ zertifiziert (01/2019)
Multiprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Geriatrie und Unfallchirurgie
Höchste Versorgungsstufe für ältere Patienten mit Knochenbrüchen
Artikel dazu hier

105. Geburtstag im Gräfin-von-Heininger-Haus

Elsa Rennert älteste Bewohnerin
"Wir sind froh, dass wir sie bei uns haben."
Hier Bericht im Aarboten (15.05.2018)

Multimodale stationäre Schmerztherapie

Chronifizierung von Wirbelsäulenschmerzen vermeiden
Expertentipp im medjournal November 2017
von Dr. med. Thorsten Kriese

Fahrtauglichkeit im Alter

Gesund und sicher im Straßenverkehr
Expertentipp im medjournal, August 2017,
von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt

4. Symposium Otto-Fricke-Krankenhaus

UPDATE GERIATRIE, Mittwoch, 26.4.2017
Wissenschaftliches Programm, 3 Fortbildungspunkte
Ort: St. Josefs-Hospital Wiesbaden, hier Programm

Mit dem Laptop auf Visite

Gefragtes Zentrum für Geriatrie und Orthopädie
Bericht zum Otto-Fricke-Krankenhaus im Aarboten

Mangelernährung im Alter

Ein unterschätztes Problem
Expertentipp im medjournal von Dr. med. Jascha Wiechelt

Stürze im Alter vermeiden

Sturzrisiko ab 65 Jahren erhöht, Vorbeugung wichtig
Dr. Marcel Blonder im Aarboten

Zu viele Tabletten im Alter?

Wie kann man der Polypharmazie Herr werden? Vortrag von Dr. Jascha Wiechelt
bei den Hessischen Gesundheitstagen, Hier Pressebericht

Muskelschwund als Alterskrankheit

Wenn Muskelmasse und Muskelkraft schwinden
Expertentipp von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt, Geriatrie: Artikel

Besuchsdienst im Otto-Fricke-Krankenhaus

Ehrenamtliche des Diakonischen Werks Rheingau-Taunus engagieren sich
Weitere Helfer gesucht! Mehr Informationen im Aarboten: Artikel

Service