Leistungsspektrum im Bereich Geriatrie

Im Bereich Geriatrie ist das Otto-Fricke-Krankenhaus insbesondere spezialisiert auf die Behandlung von Patienten mit:

  • Zustand nach Schlaganfall
    • Bewegungsstörungen
    • Sprach- und Sprechstörungen
    • Schluckstörungen
    • neuropsychologische und psychische Störungen
  • degenerative Hirnerkrankungen
    • Morbus Parkinson
    • Morbus Alzheimer
  • periphere Neuropathien
  • Erkrankungen des Skelettsystems
    • rheumatischer Formenkreis
    • Zustand nach osteosynthetischer Versorgung oder Gelenkersatz
    • chronisch degenerativ
  • periphere Durchblutungsstörungen
  • Zustand nach Gefäßrekonstruktion
  • Zustand nach Beinamputation (Prothesenversorgung)
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • restriktive und obstruktive Lungenerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Mangel- und Fehlernährung