Bildung und Karriere Stellenangebote zum 01.08.2020: Leitung der Abteilung Physiotherapie (m/w/d)

Leitung der Abteilung Physiotherapie (m/w/d) in Vollzeit ab 01.08.2020

Wir sind ein modernes Krankenhaus mit 141 Betten / teilstationären Plätzen an den Standorten Bad Schwalbach und Wiesbaden. Unsere Schwerpunkte liegen in der akutmedizinischen und frührehabilitativen Komplexbehandlung neurologischer, internistischer und unfallchirurgischer / orthopädischer Krankheitsbilder.

Wir suchen zum 01.08.2020   

eine Leitung der Abteilung Physiotherapie (m/w/d) in Vollzeit, unbefristet   

Ihr Profil: 

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) oder entsprechender Fortbildungsqualifikation und bringen idealerweise bereits Leitungserfahrung mit
  • Sie schätzen einen offenen und vertrauensvollen Austausch mit der Klinikleitung sowie mit allen Berufsgruppen unserer Krankenhauses
  • Bei Ihrem Team punkten Sie durch ein offenes Ohr, Zuverlässigkeit sowie durch eine lösungsorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mit hohem Qualitätsbewusstsein
  • Sie besitzen Empathie und fachliche Kompetenz bei der Betreuung von Patienten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse sind zwingend erforderlich
  • Durchsetzungsvermögen, Führungsstärke, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Erfahrung im Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Sie sind engagiert und verfügen über Organisationsvermögen?

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen, koordinieren und organisieren die Abteilung Physiotherapie mit rund 20 Mitarbeitern an 2 Standorten
  • Gemeinsam mit der Klinikleitung sind Sie verantwortlich für die Umsetzung und Erreichung der Abteilungsziele
  • Therapie unserer geriatrischen und orthopädischen Patienten in Gruppen- und Einzeltherapien
  • Sicherstellung hochwertiger Therapien für unsere stationären und teilstationärem Patienten
  • Weiterentwicklung des therapeutischen Spektrums und der Behandlungskonzepte
  • Dokumentation im Krankenhausinformationssystem (KIS)
  • Betreuung der PT-Schüler und Studenten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir bieten:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach AVR.HN (individuelle Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse finden Berücksichtigung)
  •  einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet   
  • angenehmes Betriebsklima
  • ein erster Fokus liegt auf einer strukturierten und gemeinsamen Einarbeitung.

Wenn Sie dem Anforderungsprofil entsprechen und Sie sich mit den Leitlinien eines modernen evangelischen Krankenhauses identifizieren können, kommen Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bezüglich näherer Auskünfte steht Ihnen unsere leitende Physiotherapeutin Frau Bettina Stockhaus unter der Tel. 06124/506-622 bzw. Frau Lea Hiller, stv. Leitung Physiotherapie, Tel - 639, gerne zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Otto-Fricke-Krankenhaus Paulinenberg GmbH
Personalwesen
Martha-von-Opel-Weg 34
65307 Bad Schwalbach
oder per Mail an: personalwesen@ otto-fricke-krankenhaus.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber/die Bewerberin in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. En Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

  

Gesundheitsforum Bad Schwalbach 18.+19.05.2019

Wir machen mit beim Gesundheitsforum! Besuchen Sie unseren Stand oder das Vortragsangebot.
Gesundheitsforum Programm

Vernetzung ist Schlüssel für Ärzte auf dem Land

Digitalplattform des JoHo-Verbunds unterstützt Ärztezirkel der Bäderstraße, Chefarzt Dr. Jascha Wiechelt zur geriatrischen Akutbehandlung im Otto-Fricke-Krankenhaus
Bericht im Wiesbadener Kurier (15.04.2019)

Notfälle beim Älterwerden

Vortrag beim Patiententag der DGIM im Rathaus Wiesbaden mit Dr. Jascha Wiechelt, Chefarzt Geriatrie, Samstag, 4.5.2019, 10-12 Uhr

Auszeichnung als Alterstraumatologisches Zentrum

OFK und JoHo gemeinsam als ATZ zertifiziert (01/2019)
Multiprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Geriatrie und Unfallchirurgie
Höchste Versorgungsstufe für ältere Patienten mit Knochenbrüchen
Artikel dazu hier

105. Geburtstag im Gräfin-von-Heininger-Haus

Elsa Rennert älteste Bewohnerin
"Wir sind froh, dass wir sie bei uns haben."
Hier Bericht im Aarboten (15.05.2018)

Multimodale stationäre Schmerztherapie

Chronifizierung von Wirbelsäulenschmerzen vermeiden
Expertentipp im medjournal November 2017
von Dr. med. Thorsten Kriese

Fahrtauglichkeit im Alter

Gesund und sicher im Straßenverkehr
Expertentipp im medjournal, August 2017,
von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt

4. Symposium Otto-Fricke-Krankenhaus

UPDATE GERIATRIE, Mittwoch, 26.4.2017
Wissenschaftliches Programm, 3 Fortbildungspunkte
Ort: St. Josefs-Hospital Wiesbaden, hier Programm

Mit dem Laptop auf Visite

Gefragtes Zentrum für Geriatrie und Orthopädie
Bericht zum Otto-Fricke-Krankenhaus im Aarboten

Mangelernährung im Alter

Ein unterschätztes Problem
Expertentipp im medjournal von Dr. med. Jascha Wiechelt

Stürze im Alter vermeiden

Sturzrisiko ab 65 Jahren erhöht, Vorbeugung wichtig
Dr. Marcel Blonder im Aarboten

Zu viele Tabletten im Alter?

Wie kann man der Polypharmazie Herr werden? Vortrag von Dr. Jascha Wiechelt
bei den Hessischen Gesundheitstagen, Hier Pressebericht

Muskelschwund als Alterskrankheit

Wenn Muskelmasse und Muskelkraft schwinden
Expertentipp von Chefarzt Dr. med. Jascha Wiechelt, Geriatrie: Artikel

Besuchsdienst im Otto-Fricke-Krankenhaus

Ehrenamtliche des Diakonischen Werks Rheingau-Taunus engagieren sich
Weitere Helfer gesucht! Mehr Informationen im Aarboten: Artikel

Service